TURKISH    ENGLISH            Cenk Biyik -Tenor

                          (Jenk  Bieck- Tenor)

AKTUALLESBIOGRAFIEREPERTOIREGALERIEPRESSECDKONTAKT

BIOGRAFIE

 

        Cenk Biyik      

                                              (Jenk Bieck)

       Tenor Cenk Biyik, der im Jahr 1978 in Istanbul auf die Welt gekommen ist, hat im Jahr 2002 seine Ausbildung in der Abteilung für Oper und Gesang des Staatskonservatoriums der Istanbul Universität, in die er im Jahr 1996 immatrikuliert wurde, abgeschlossen, wobei er während dieser Ausbildung mit Çiçek Kurra Kanter und Suat Arýkan zusammengearbeitet hat.   In der gleich zeit in Staatskonservatoriums der  Istanbul Universitat Schauspiel studiert.

Im Jahr 1996 hat er im Kammerchor Istanbul in Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Yeþua Aroyo die Madrigale und die Musik vor der Renaissance studiert.

In 2002, das Jahr in der er seine Ausbildung abgeschlossen hat, hat er im Siemens Opernwettbewerb den ersten Platz erworben. Nach seiner 1-jährigen Ausbildung an der Musik Hochschule Karlsruhe (Opern Schule) hat Biyik, dem durch das Deutsche Staatstheater Opera Studio Karlsruhe ein einjähriges Stipendium gewährt wurde, seine Gesangstudien in Zusammenarbeit mit Professorin Elizabeth Werres fortgesetzt. Und hat mit dem Badischen Staatstheater Oper einen Solistenvertrag für die Jahre 2003 -2007 abgeschlossen.

Im Jahr 2003 hat er im Staatstheater Karlsruhe in der Oper “Ýl Tabarro” von Gýacomo Puccýný, in der Oper „Dalibor“ von Bedrich Smetana die Rolle von “Vitec” und in der Oper “Lucia Oper” von G. Donizetti die Rolle von “Arturo” gespielt. Zusammen mit dem Pianisten Chef Carl Robert Helg und der Sopranistin Christine Zoller hat er in zahlreichen offiziellen sowie privaten Einladungen, die in verschiedenen Städten Deutschlands und Europas unter dem Sponsoring der Emirates Airlines und der Firma Karlsruhe Volkswagen veranstaltet worden sind, Konzerte gegeben. Wiederum hat er unter dem Sponsoring der Karlsruhe Volkswagen Firma zusammen mit dem Tenor Eduardo Villa, einer der Solisten der Newyork Metropolitan  Oper, dem Pianisten Dirigent Carl Robert Helg und der Sopranistin Christine Zoller in einer CD (Hansel und Gretel) teilgenommen, die zur Unterstützung von Kindern herausgebracht worden ist.

Im Jahr 2004 hat er in der Staatsoper Karlsruhe, in der „Die Entführung aus dem Serail“ von Mozart, die durch den Regisseur Yekta Kara aufgeführt worden ist, die Rolle von Pedrillo gesungen.

 Im Jahr 2004 hat er den Europäischen Kulturpreis erhalten.

 Im Jahr 2005 hat er im Olympiastadion Berlin, im Finalspiel des Deutschland Cups, das zwischen Bayern München und Schalke 04 gespielt wurde, zusammen mit der Berliner Philharmonie die deutsche Nationalhymne gesungen.

 In der Saison 2005-2006 hat er in der Staatstheater Karlsruhe in  der Oper „Der Liebestrank“ von G. Donizetti die Rolle von Nemorino, in der Oper „Die Entführung aus dem Serail“ von W. Mozart die Rolle von Pedrillo, in der Oper „Eugene Onegin“ von Tschaikowsky die Rolle von Lenski, in der Oper „Idomeneo“ von Mozart die Rolle von Arbaces und in der Oper „Il Trittico“ von Puccini die Rolle von Rinuccio gesungen.

Im Jahr 2005 hat er in der Opernhaus Halle Deutschland und im Mai 2006 in der Trieste Teatro Verdi und Udine Teatro Nuovo Giovanni, Italien, die Rolle von Pedrillo von Mozarts „Die Entführung aus dem Serail“ als Gastkünstler gesungen.

Im Juni 2006 hat er im Rahmen des 34. Musikfestival Istanbul im Topkapi Palast aufgeführten Oper „Die Entführung aus dem Serail“ die Rolle von Pedrillo gesungen.

In der Saison 2006-2007 hat in der Staatstheater  Karlsruhe in der Oper „Othello“ von G. Verdi die Rolle von "Cassio" gesungen.

Im Januar 2007 hat er in der UEFA-Gala Abend , das in Düsseldorf veranstaltet wurde, ein Konzert gegeben.

Am 1. September 2007 hat er an der Eröffnung des in Stuttgart veranstalteten World Artistic Gymnastics Championship (EnBW Turn-WM) im Rahmen des durch den Regisseur und Performance Designer Enno Ilka Uhde  vorbereiteten Festprogramms ein Konzert gegeben.

 Cenk Biyik hat in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Italien und der Türkei zahlreiche Konzerte gegeben:

7. September 2007  -    Stadion Klagenfurt (Österreich)- Eröffnungskonzert

30. September 2007-    Porsche Tennis Grand Prix Eröffnungskonzert (Stuttgart)

7. Oktober 2007 -      Porsche  Tennis  Grand Prix  Schlusskonzert (Stuttgart)

13. Oktober 2007 -   Ball der Sterne Konzert in Rosengarten (Mannheim)

November 2007        Sport Pressball  Konzert in Frankfurt Alteroper  (Deutschland)

27. Dezember 2007 – Im Atatürk Kulturzentrum Istanbul, Konzert in der Erinnerungsnacht für Sopranistin Zehra Yýldýz im 10. Jahr.

7. Juni 2008 – Galakonzert des 15. Aspendos Internationalen Opern- und Ballettfestival  (zusammen mit dem Orchester und Chor der Ankara Staatsoper und Staatsballetts).        

Er hat an 5-6 Juli  2008  in Stadt Gerlingen (Stuttgart) in dem Oper Carmen  von Georges Bizet  die  Rolle  Done  Jose  als Gastkünstler gesungen ,in dem Peter Pacher Regie gemacht  hatte.

 

Er hat in 2009 in Ýstanbul Staatsoper Pedrillo (Die Entführýung aus dem Serail) und 11,14 November 2009-12 Dezember 2009-3,5 Februar 2010 -9,10 April 2010 Rodolfo in (La Boheme)  gesungen.

Biyik gibt Konzerte in verschiedenen, großen, angesehenen Kulturzentren und nimmt als Gastkünstler in vielen Operhäusern in ganz Europa teil.

 

26.05.2010